Venedig/IT, Senioren-Europameisterschaft, Crosslauf

Sonntag, 8. September 2019

Helmut erfolgreich mit der deutschen Mannschaft bei der Senioren-EM

Schon längere Zeit hat Helmut auf diesen Auftritt gewartet und fleißig trainiert. Hier sein Bericht:

Der Kurs war ein enges Labyrinth mit stetigem Richtungswechsel auf holpriger Wiese mit einer Steigung und war schwer zu laufen. Auf Initiative von Albert Walter (MTV Ingolstadt) hatte ich den Crosslauf über 4 km ausgewählt, denn wir wollten als M75-Mannschaft erfolgreich sein. Das ist uns geglückt, unsere Mannschaft ( Müller, Walter, Kalweit ) belegte den 1. Platz ! In der Einzelwertung kam ich auf Platz 5 und war schnellster deutscher M75er, vor Albert, mit dem ich zusammen gelaufen bin. Wir hatten uns abgesprochen, je nachdem, wer sich besser fühlt, geht vor. Er hatte den besseren Start aus einem Feld von über 70 Läufern, nach ca. 500 m habe ich ihn überholt und er ist bis zum Ziel direkt hinter mir gelaufen. Mit Rücksicht auf den Kurs war ich mit der Zeit 17:23 min zufrieden.

Mit dem Wetter hatten wir bei unserem Lauf noch Glück, vor dem Lauf war ein Gewitterregen und ab Mittag kamen mehrere Gewitter mit extremem Starkregen. Vor den Stadien stand das Wasser ca. 20 cm hoch. Wettkämpfe wurden auf den nächsten Tag verschoben.

Erfolgreicher Mannschaftsläufer; eigenes Foto