Mittelfränkische Crosslaufmeisterschaften in Eckental

Sonntag, 4. Februar 2018

Drei Meistertitel und weitere gute Leistungen

Bei den mittelfränkischen Crosslaufmeisterschaften in Eckental kamen alle sechs gestarteten LGEler mit den anspruchsvollen Bedingungen gut zurecht und eroberten das Treppchen, oft sogar mehrfach.

Im Gegensatz zum Vorjahr lag diesmal kein Schnee, aber die Strecke bot mit vielen weichen, z.T. tiefen Matschpassagen viele Gelegenheiten, seine Crossfähigkeiten zu beweisen. In der Einführungsrunde ging es nach 300m sogar über ein "geflutetes" Wiesenstück, bei dem Michael fast einen Schuh verlor, weil er im Schlamm steckenblieb.

Im Frauenrennen über 3500m hatte Larissa keine großen Erwartungen, da sie nicht besonders gut vorbereitet war. Nach schlechten Erfahrungen aus dem Vorjahr hielt sie sich diesmal anfangs etwas zurück und begann erst nach der Einführungsrunde, andere Läuferinnen zu überholen und bis auf Platz 3 vorzulaufen. Da die beiden Führenden schon weit enteilt waren, wollte sie diese Platzierung bis ins Ziel verteidigen, was ihr auch gelang und sie sehr freute. Schon eine Minute hinter ihr finishte Clara und belegte damit Platz 2 in ihrer Klasse. Leider war keine dritte LGElerin für die Mannschaftswertung am Start.

Das über 6340m führende Männerrennen hatte fast die Qualität einer bayerischen Meisterschaft, so stark war es besetzt. Nicht nur die Führenden, sondern auch ihre Verfolger jagten in einem Affenzahn durchs Gelände, so dass Björn mächtig kämpfen musste, um wenigstens Platz 13 im Gesamteinlauf zu erreichen. Immerhin konnte er einige der schnellen Jungspunde am Ende noch überholen und wurde mit dem Meistertitel in der M35 belohnt. Hans gelang dies auch mit großem Vorsprung in seiner AK. Jörg und Michael waren vor allem für die Seniorenmannschaft (M45-M55-Wertung!!) am Start und konnten zusammen mit Hans diesen Titel auch erringen - mit knapp zwei Punkten Vorsprung vor den Lauffreunden aus Burghaslach. Das eigentlich favorisierte und auch deutlich bessere Team der MON hatte zwar genügend AK-Läufer am Start, aber nicht genug Startpass-Inhaber. [Mi]

Larissa und Clara konzentriert mitten im Frauenstart, beide in roten Trikots; FB-Foto

Das komplette LGE-Team