weiter oben geht nicht: Peter ist M65-Mannschaftsweltmeister

Sensationelle Erfolge in den Stubaier Alpen: Peter wird Mannschaftsweltmeister und Gertrud Vize

Zu dritt waren sie am Start: Gertrud (11:00 Uhr) und Peter (10:30) an der Mittelstation, um nach 7,4 km im 775 m höher gelegenen Ziel am Kreuzjoch zu finishen. Der als Bergziege benannte Olaf startete 11:40 Uhr in der Ortsmitte Telfes, um nach 11,5 km und 1157 Höhenmetern ebenfalls am Kreuzjoch zu finishen. Peter lief vielleicht das Rennen seines (bisherigen) Lebens. ...

Ziel Tegelberglauf im Dauerregen; Foto Veranstalter

Vorbereitung am Tegelberg geglückt

Gertrud erfuhr erst eine Woche vorher von diesem Event und fuhr spontan zum Tegelberglauf als Vorbereitung für die WM Berglauf Telfes und DM Berglauf Bad Kohlgrub. 8 km, 920 m Höhendifferenz, 5 km Forstweg, 3 km Naturweg, so die Eckdaten. Los ging's im kräftigen Regen bei ungewohnten einstelligen Temperaturen mit Einzelstarts. ...

Peter als M65-BLV-Vizemeister im Ziel; Foto SC Kemmern

Peter läuft zur Vizemeisterschaft

Die bayerischen Meisterschaften über 10km fanden in Breitengüssbach nahe Kemmern in einer alten Munitionsdeponie statt. Dort waren 5 „flache“ Runden à 2 km zu absolvieren, wobei „flach“ eben auch wieder relativ ist. ... Von den drei teilnehmenden LGElern Hans, Olaf und Peter war Peter am erfolgreichsten. Er wurde mit einer Klasseleistung 2. der M65 in hervorragenden 40:33 min, nur 35 sec nach dem Sieger! Für Olaf hatte es nicht ganz gereicht, den Dritt-Platzierten der M50 zu stellen. Sein primäres Ziel, eine Zeit unter 36 min, hat er aber geschafft!

Rico und Olaf zufrieden nach dem Trail

Erlebnislauf Trailrun im Hochgebirge gemeistert

Bergziege Olaf startete diesmal zusammen mit Rico da, wo er am liebsten läuft: in den Bergen. Sie hatten sich den Schlegeis Trail-Run über 17km im Zillertal ausgesucht. Vom Start am Schlegeis Stausee auf ca. 1790 m Höhe ging der Trail-Run bis 1,5 km zunächst relativ flach und dann steil auf ein Hochplateau von 2400 m. Danach ab km 8 bis auf 2632 m hoch und, wie Olaf bemerkte, im Schlussteil 6 km leider wieder steil bergab zumeist auf unwegsamer Strecke. Olaf lief schnell bergauf, noch relativ weit vorne im Teilnehmerfeld. Bergab war er dann vorsichtig und ...

Spitzenreiter Peter kurz bevor er an Hans vorbei stürmt; Fotos J. Behrendt

Gute Leistungen der LGE-Läufer - auch auf der Bahn

Die Teilnehmer hatten schon einmal Glück, dass sie keinen Regentag erwischten und ... Der erste Start der LGler war über 800 m mit Helmut. Diesen gewann unser M75-Senior überlegen mit einem einfachen Konzept: Die Konkurrenten vorlaufen lassen und sich dranhängen. Dann auf den letzten 100 m zum Sieg spurten ... Olaf kommentiert seinen Bronze-Lauf über 5000 m: "Alles in allem war es dennoch ein optimaler Lauf mit konstantem Tempo und toller Zeit." ... Wieder bewährte sich ein einfaches Konzept im letzten 5000m-Lauf. Das schildert Peter "Nachdem ich die ersten 200 m im Windschatten von Hans lossprintete, lief ich danach einfach in dem Tempo weiter ..."

Kurz nach Start Block 1, mit Steffen #2, Markus #3, John #4; Bild TSH

Wiedereinstieg beim 10km-Lauf geglückt

Der Traditionslauf in Weisendorf zog sehr viele gute Läufer*innen aus ganz Franken und auch Schwaben an. Die Organisation unter Brigitte Bärnreuther hatte sich viel einfallen lassen, um den politischen Vorgaben aufgrund der Corona-Pandemie gerecht zu werden ... Markus, Axel und Steffen waren beim Zieleinlauf fast ganz vorne zu finden. Zwar wurde Markus nur vom späteren Gesamtsieger Sven Starklauf (Vorra) überholt, kam ...

Das siegreiche Erlanger Team - Fotoshooting beim OB; Foto W. Menapace

Viele Laufkilometer sammeln als Wettbewerb von Erlangen mit fünf Partnerstädten

In Lockdown-Zeiten ruhen Wettkämpfe, und das seit über eineinviertel Jahren ... Diesmal sollten unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Florian Janik, der auch die Laufschuhe anzog, fünf Wochen lang, vom 17. Mai bis 20. Juni, möglichst viele Kilometer gesammelt werden. Tempo egal, aber unbedingt laufen, nicht gehen oder walken - und das als Partnerschaftsstädte-Wertung, an der sich Jena, Cumiana, Stoke-on-Trent, Riverside und Wladimir beteiligten: Zusammengezählt wurde alles stadtweise, ...

99 Teilnehmer aus Erlangen und fünf seiner Partnerstädte liefen über 20.000 km, allen voran führte Gertrud mit 1080 km Erlangen auf die Top-Position und schildert alles aus ihrer Sicht.

Alles ist angerichtet für Olafs "restart" in die Saison 2021; eigenes Foto

Der BLV schiebt die Wettkämpfe wieder an, Olaf schon in guter Form

Bei derzeit niedrigen Inzidenzen schiebt der BLV die Präsenz-Wettkämpfe wieder an und veranstaltet einen Stadion-Event in München. Diese Gelegenheit nutzte Olaf, um seine Form über die 3000m-Strecke zu testen. Er musste gleich in (dem langsameren) Lauf 1 ran. Vom Start weg lief ...

Auswerte-Beispiel für die Wochen-KM

Die Idee der Winter Challenge war ein Volltreffer

Die Winter-Challenge wurde als virtuelle Lauf- und Geh-Veranstaltung vom 14.12.2020 bis 14.03.2021 durchgeführt, bei kostenloser Teilnahme. Es haben insgesamt 292 teilgenommen, davon 60 Schüler*innen und 90 in der Siemens-Sonderwertung. Insgesamt wurden 161.570 km in 13 Wochen bzw. 3 Monaten absolviert! Für die LG Erlangen waren dabei: Gertrud, Hannah, Jutta, Hans, Helmut, John, Karl, Markus, Peter und Steffen. ...

Sascha "fliegt" über den Trail; Fotos eines Blogs

Sascha gewinnt bei seinem Projekt "e2h10k"

Alle zwei Stunden 10 km laufen (e2h10k - every two hours 10 k); das ist schon eine verrückte Idee/Geschichte für diesen Einladungslauf (kein offizieller Wettkampf). Gelaufen wurde am letzten Oktobertag 2020 (gerade noch vor dem zweiten Corona-Lockdown) mehrmals (max. zehnmal) diese eine 10km-Runde und in den Pausen bis zum nächsten Start wird regeneriert. ...  Mit 9:24.53 h hatte Sascha am Ende 1 h 50 min Vorsprung vor dem Zweitplatzierten und seinen ersten 100er im Kasten. Es hätte mega Spaß gemacht, resümiert Sascha und berichtet: ...

Seiten